Slide background

Weiterkommen dank Weiterbildung.

Coaching – Stärken entdecken 2018-09-19T10:18:19+01:00

Coaching – Stärken entdecken, Gefahren eingrenzen

Was ist eigentlich ein Coach und was ist seine Aufgabe? Ein Coach ist ein Berater, der insbesondere die Stärken eines Coachees (Ratsuchender) entdeckt und fördert. Das Besondere an einem Coaching-Gespräch: Der Coach liefert keine Konzepte. Er hilft dem Ratsuchenden mit gezielten Fragen, selbst mögliche Wege zu entdecken. Der Vorteil liegt darin, dass diese Wege/Konzepte sich von Anfang an an den Möglichkeiten des Coachees orientieren. Dadurch werden sie mach- und gangbar. Keine überhöhten Forderungen und unrealistischen Ziele. Ein ganz wichtiger Faktor für die Motivation.

Warum ein Coaching beanspruchen?

Coaching unterstützt die Sicht von aussen und hilft Betriebsblindheit verhindern. Es ist ein Steuerinstrument, das begleitet, korrigiert und immer wieder auf das Ziel hinweist. Menschen brauchen Menschen. Oft passieren ganz dumme Fehler, die letztendlich viel Geld kosten können. Das muss nicht sein. Auch ein Coach kostet Geld. Dafür stimmt der Kurs, die Linie, das Ziel – und ganz wichtig: auch das Profil. Wissen, wer man ist, wissen, was man will und wissen, wohin der Weg geht. Eine Auswahl an erfahrenen Coaches finden Sie auf Coaching-Trainer.ch.

Selbst Coach werden – Perspektiven entdecken und gestalten

Welcher Beruf passt zu Ihnen? Haben Sie sich diese Frage schon gestellt? Wäre eine neue berufliche Tätigkeit als Coach eine Alternative zum bisherigen Job? Wenn Sie den Umgang mit Menschen schätzen, wenn Sie gerne begleiten, wenn Sie Menschen und ihr Verhalten interessieren, dann haben Sie gute Voraussetzungen für diese wertvolle Tätigkeit. Sie führen Menschen, indem Sie ihnen helfen, Kompetenzen zu entdecken und zu fördern. Sie ermutigen und geben eine der wichtigsten Währungen der heutigen Zeit weiter: Wertschätzung. Ihr Beitrag hilft Menschen zur Selbsthilfe, entlastet die Gesellschaft und unterstützt letztendlich auch die Wirtschaft.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Als Einstieg ins Coaching empfiehlt sich zum Beispiel der 10-tägige Studiengang für angewandtes Coaching von Coachingplus.

Das könnte Sie auch noch interessieren: